WSOP 2018 | Event #74 – $10Kalium NLHE 6-Max – Finale


Shaun Deeb hat dasjenige $10Kalium NLHE 6-Max gewonnen. Zu Gunsten von den Poker-Pro gab es dasjenige vierte Bracelet seiner Karriere und dasjenige zweite goldene Armband dieser World Series of Poker 2018.

Jan Schwippert
© Furman

Zu Tag 3 dieser $10.000 No-Limit Hold’em 6-Handed Championship kehrten 17 Spieler an die Tische dieser WSOP 2018 zurück. Dasjenige erste Teilziel des Tages war dieser Final Table.

Zu Gunsten von Jan-Eric Schwippert sollte es nicht mit dem Finaltisch werden. Zuerst doppelte Sam Greenwood mit :Ah::10d: gegen die Schneemänner des Deutschen gen, dann rannte Schwippert ($32.700) mit Bambino Ace in die Kings von Matthijs Aerts.

Seat 1: Bin Duan (CN), 1.995.000
Seat 2: Martin Zamani (US), 2.465.000
Seat 3: Paul Volpe (US), 2.870.000
Seat 4: John Andress (US), 1.585.000
Seat 5: Scott Margereson (GB), 1.100.000
Seat 6: Shaun Deeb (US), 3.395.000
Seat 7: Romain Lewis (FR), 4.345.000
Blinds: 40.000/80.000; BB Ante: 80.000

Im fünften Blind Level gab es den letzten Redraw. Ein Spieler musste noch in Betracht kommen, damit dieser offizielle Finaltisch feststand. Final Table Bubble Boy wurde letztendlich Martin Zamani ($74.162).

Jener US-Ami ging preflop mit :Ah::Qd: all-in und bekam zwei Caller. Shaun Deeb :Ad::Qc: sowie Bin Duan :Ac::Ks: spielten noch verknüpfen kleinen Side Pot aus und Duan holte mit Top Pair Top Tischfußball zweierlei Töpfe.

John Andress ($103.152) verabschiedete sich mit :Ad::8s: gegen Paul Volpe und Ace-King und Sportplatz 5 ging an Scott Margereson ($147.431), dieser mit :Jc::8s: gegen dasjenige Bambino Ace von Shaun Deeb verlor.

Im siebten Blind Level des Tages erwischte es Bin Duan ($216.370). Jener Chinese ging short-stacked mit :8c::8h: all-in, Romain Lewis callte am Big Blind mit :Kc::Jd: und traf dasjenige Motherboard :As::4d::2c::Jc::Qh: .

Nachher 91 Händen am Final Table ging es in dasjenige Heads-Up. Romain Lewis ($325.842) ging mit :Kh::9c: all-in, Paul Volpe fuellte am Big Blind mit :As::10c: gen und dasjenige Motherboard wurde mit :Jh::Qh::Js::8c::6d: gedealt.

Seat 3: Paul Volpe (US), 13.900.000
Seat 6: Shaun Deeb (US), 3.900.000
Blinds: 60.000/120.000; BB Ante: 120.000

Shaun Deeb
© Jayne Furman

Shaun Deeb erspielte sich schnell wichtige Rohscheiben und war sozusagen gen Augenhöhe, solange bis Paul Volpe mit einem Two Pair verknüpfen wichtigen Pot holte. Debb gab jedoch nicht gen, spielte sich erneut zurück und war erneut gen Tuchfühlung.

Dasjenige Heads-Up zog sich rund zwei Zahlungsfrist aufschieben und benötigte 77 Hände. Shaun Deeb hatte sich eine Spitze herausgespielt und eröffnete am Flop :4s::3d::6s: .

Paul Volpe ($503.196) ging mit :Ks::7c: per Check Raise all-in…Deeb callte mit :Kh::4c: und weder Turn :Ah: noch River :2h: änderten irgendwas. Shaun Deeb kassierte $814.179, durfte sich sein viertes Bracelet umschnallen und hat mit seinem zweiten Sieg der Serie verknüpfen deutliches Zeichen in Sachen „Spieler des Jahres“ gesetzt.

Event #74: Big Blind Antes $10,000 No-Limit Hold’em 6-Handed Championship

Buy-in: $10.000
Entries: 355
Preisgeld: $3.337.000

Berichte: Tag 1Tag 2

World Series of Poker Sinister:

—> WSOP 2018 – Infos, Daten & Fakten
—> World Series of Poker 2018 Schedule
—> Poker in Las Vegas (warme Jahreszeit 2018 Schedule)
Weitere Informationen gibt es gen: WSOP.com

Die Payouts:

SportplatzSpielerPreisgeld
1Shaun DeebUnited States$814.179
2Paul VolpeUnited States$503.196
3Romain LewisFrance$325.842
4Bin DuanVolksrepublik China$216.370
5Scott MargeresonUnited Kingdom$147.431
6John AndressUnited States$103.152
7Martin ZamaniUnited States$74.162
8Todd IvensUnited States$74.162
9Mike WatsonCanada$54.831
10Matthijs AertsBelgium$54.831
11Sam GreenwoodCanada$41.721
12Mark TeltscherUnited Kingdom$41.721
13Ankush MandaviaUnited States$32.700
14Jan-Eric SchwippertGermany$32.700
15Jason MangoldUnited States$32.700
16Michael AddamoAustralia$32.700
17Anthony ZinnoUnited States$32.700
18Jordan CristosUnited States$32.700
19Dan SmithUnited States$26.424
20Dominik NitscheGermany$26.424
21Joseph MarchalUnited States$26.424
22Yang ZhangVolksrepublik China$26.424
23Patrick MahoneyUnited States$26.424
24Eric BlairUnited States$26.424
25Pascal HartmannGermany$22.035
26Kilian KramerAustria$22.035
27Dan AbouafFrance$22.035
28Daniel DemickiPoland$22.035
29Timothy AdamsCanada$22.035
30Peter WeinandCanada$22.035
31Ryan GoindooTrinidad$18.982
32Loni HarwoodUnited States$18.982
33Ryan SeilUnited States$18.982
34Michael GathyBelgium$18.982
35Vicent Bosca RamonSpain$18.982
36Markus GonsalvesUnited States$18.982
37Jeremy SaderneFrance$16.911
38Michael MizrachiUnited States$16.911
39Martin JacobsonSweden$16.911
40Lucas ReevesPersien$16.911
41Rainer KempeGermany$16.911
42Ryan RiessUnited States$16.911
43Justin LibertoUnited States$15.599
44Faraz JakaUnited States$15.599
45Ivan DeyraFrance$15.599
46James ChenTaiwan$15.599
47Norbert SzecsiHungary$15.599
48Jules DickersonUnited Kingdom$15.599
49Jason KnockoutUnited States$14.916
50Jeff GrossUnited States$14.916
51Javier IcazaUnited States$14.916
52Chase SteelyUnited States$14.916
53Thi NguyenVietnam$14.916
54Lawrence GreenbergUnited States$14.916





Source link