Live Poker | CAPT Schwimmen Welcome Turbo @ Spielsaal Schwimmen für Wien


Mit dem € 100 + 12 Welcome Turbo wurde gestriger Tag, den 30. zehnter Monat des Jahres, die CAPT Schwimmen 2019 im Spielsaal Schwimmen eröffnet. 106 Entries konnten sich sehen lassen, am Finale holte sich Bence Szaszko vor Pavel Chaluka den Triumph.

40.000 Rohscheiben und 15 Minuten Levels sorgten beim Welcome Turbo pro Unterhaltung. Zahlreiche Damen wie win2day.at Testimonial Jessica Teusl, Ilse Janda, Yvonne Stiedl oder Marianne Ruck waren ebenso am Start wie viele welcher Badenser Regulars wie Thomas Dolezal, Gerald Brandlmayer, Joachim Huth, Christoph und Roland Götz und viele mehr. Und manche welcher Wiener wie Bence Szaszko, Michi Strasser, Danijel Jovanovic, Pavel Chalupka und so weiter waren ebenfalls nachher Schwimmen gekommen. So gab es eine illustre Runde mit 72 Teilnehmern, die Rhenium-Entry Vorkaufsrecht war gleich 34 Mal gefragt.

€ 10.600 landeten so im Pot und nachher den neuen Payouts waren 17 Plätze getilgt. In Level 18 war man nachher kurzer Bubble Winkel im  Geld angekommen, Günter Zehetbauer verabschiedete sich short mit gegen von Christoph Götz. Zügig ging es dann ebenso Richtung Final Table, an dem Manfred Glatz nachher einem Riesenpot gegen Bence Szaszko mit Assen gegen Könige qua Chipleader Sitz nahm.

Am Final Table ging es dann pro die Shortstacks schnell zur Sache. Manfred Glatz fand in Pavel Chalupka seine Nemesis. Mit hatte er gegen von Pavel dasjenige Nachsehen. Zwar kam im Flop die , daher ebenso eine und am Turn fiel dann gleich noch eine.

Gleich folglich gingen die Rohscheiben von Martin Winkler mit dem besseren Flush Draw gegen Pavel in die Mittelpunkt. Dieser Flush kam nicht, zu diesem Zweck daher Trips pro Pavel und so ging Pavel Chalupka nun ebenso qua Chipleader ins Heads-up gegen Pavel Chalupka. Gleichermaßen hier sah es nachher einem Durchmarsch von Pavel aus, doch mit den Königen konnte Bence Szaszko gegen zur massiven Vorhut verdoppeln. Kleine Menge Gegenwehr gab es von Pavel noch, von kurzer Dauer darauf war daher mit gegen am Motherboard   Schluss und Bence Szaszko konnte extra den Triumph und € 2.645 Preisgeld jubeln.

Im Cash Game gab es gestriger Tag schon schöne Action. Natürlich war da welcher € 50/100 Seven Card StudiosusTisch, daher ebenso € 10/10 PLO, € 5/5 PLO und ein € 1/2 NLH liefen

Um 17 Uhr startet heute dasjenige € 300 + 30 Halloween Turnier. 20.000 Rohscheiben und 25 Minuten Levels gibt es, welcher Rhenium-Entry ist erlaut. Welches hier passiert, könnt Ihr wieder im Liveblog mitverfolgen, die Gesamtheit weitere findet Ihr unter baden.casinos.at.

ReiheVornameNameNationPreisgeld
1BenceSzaszkoHU2.645,00 €
2PavelChalupkaSK1.755,00 €
3MartinWinklerA1.230,00 €
4ManfredGlatzA905,00 €
5ChristophGötzA695,00 €
6KurtRadingerA550,00 €
7SigiRathA445,00 €
8JoachimHuthA370,00 €
9AmirCelebicA315,00 €
10ManfredSchwinghammerA265,00 €
11YvonneStiedlA265,00 €
12SimonBuschenreithnerA220,00 €
13GrigorijPinchasA220,00 €
14WilhelmArtnerA180,00 €
15MichaelRubnerA180,00 €
16AndreasMaczkoA180,00 €
17AlexanderWeinreichA180,00 €



Source link