Fold in the Dark – Spalte von Udo Gartenbach

Mir egal, ob dasjenige Rotweinglas halbvoll oder halbleer ist. Hauptsache es ist noch welches innen. Außerdem kann man ja nachschütten.Mir egal, ob mein Chipstapel halbklein oder doppeltgroß ist. Hauptsache, es ist noch welches zum donken da. Außerdem kann man ja nachkaufen. Dann ist mir zweite Geige egal, ob King Nine jetzt so unbedingt zum Callen ...

Fold in the Dark – Spalte von Udo Gartenbach

Es gibt so viele schöne Wörter in unserer Sprache. Worte wie Liebe, Vertrauen, Kontrazeption. Und vor allem Worte wie fold, raise, call, all-in, Rebuy, Seat Open, Fisch und vor allem bellybuttoninsidestraightdraw. Oder achthochbluffindiehosegegangen. Nebenbei bemerkt, ich will endlich wieder spielen. In wahrhaft. Mit richtigen Karten. Online kann man nicht so schön drunterschauen. Glaubt’s mir, ich ...

Fold in the Dark – Spalte von Udo Gartenbach

meine Wenigkeit, dieser wohl älteste noch lebende Pokerkolumnist dieses Planeten habe schon des öfteren an dieser und untergeordnet an anderen Stellen meiner Begeisterung für jedes die „Zeit“ kundgetan. Am liebsten habe ich dazu untergeordnet noch umgekehrt Zeit. meine Wenigkeit, dieser wohl intellektuellste und untergeordnet intelligenteste Pokerkolumnist dieser Neuzeit. meine Wenigkeit, dieser nicht eingebildete und obschon ...